Was wäre, wenn…

Wie kommt es zum ersten Mal? Wann bricht sich Bahn, was in einem steckt? Wann schafft man es, sich aus dem Gefängnis der Moralvorstellungen anderer zu befreien und seinen eigenen Weg zu gehen?

Mit anderen Worten: Was muss man tun, um den eigenen Willen zu entwickeln, vor allem beim Sex? Selbstbestimmung – gibt es die überhaupt? Ich schreibe über die Momente, in denen die Fesseln reißen und die Angst vor dem, was andere denken, verschwindet.

Was wäre also, wenn man aufhören würde, sich selbst zu belügen?